Archiv der Kategorie: ORF

Was die ORF-Chefs verdienen

Harald Fidler berichtet im Standard, was die ORF-DirektorInnen verdienen und warum das nicht im Unternehmensbericht 2012 gestanden ist:

http://derstandard.at/1388651026553/Was-die-ORF-Chefs-verdienen?ref=article

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Einkommen, ORF

FM am 1. Mai

Ein paar von uns haben sich aufgemacht zum Wiener Maiaufmarsch (wir sind bei der GPA_DJP mitgegangen). Mit  dem selbstgemachtem Plakat – schwarze Farbe auf weißen alten Leintücher – waren wir ein echterh Hingucker. Danke nochmal an das kurzfristige Basteln von Sabine Nikolay. Hier ein paar Impressionen:

Bild1

Bild14

Bild20

Bild21Bild3

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Aktionen, Allgemein, ORF

Frühlingsklausur der FM

Vergangenen Sonntag (7.04)  traf sich ein Teil der ORF Freien MitarbeiterInnen zu einem Spaziergang und anschließend einer Klausur in einem Heurigen im Wiener Wald um die nächsten Schritte zu besprechen. Die matschigen Wege spiegelten die Situation wider, in der die Verhandlungen mit der Geschäftsführung stecken. Diese gestalten sich noch immer zäh. Die Forderung nach „relevant höheren“ Honoraren ist noch nicht erfüllt.

Hier eine paar Impressionen:

IMG_1252

DSC00232

IMG_6379

DSC00272

Nachtrag: Gestern machten die FM der Kulturredaktion beim Fernsehen in einer Presseaussendung auf ihre Arbeitssituation aufmerksam. Nach dem Motto: der ORF soll nicht nur über  fortschreitende Prekarissierung berichten, sondern seine freien MitarbeiterInnen fair bezahlen!  Der standard.at hat die Meldung aufgegriffen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aktionen, Allgemein, ORF

Auch ORF-Indianer kennen Schmerzen

Ö1-Kollege Johannes Kaup (Wissenschaft – Bildung – Religion) wurde gestern, am 17.12. 2012, mit dem Dr. Karl Renner–Publizistikpreis ausgezeichnet. Dieser wird alle zwei Jahre für hervorragende, langjährige journalistische Leistungen mit kritischer Haltung vergeben.
Bei der Preisverleihung sprach Johannes Kaup u.a. über journalistische Indianer, die demokratiepolitische Bedeutung und soziale Verantwortung des Journalismus im Allgemeinen und des ORF im Speziellen, sowie über die Situation der Freien Mitarbeiter/innen im Unternehmen. Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Ö1, ORF, Widerstand

ORF_FM in den Medien

Vor ein paar Wochen schon gab es im Branchenmagazin medianet ein Interview mit Hörfunkdirketor Karl Amon in dem es auch um die ORF_Freien ging.

Heute veröffentlichte der Standard einen Blogbeitrag unserer Kollegin Barbara Kaufmann: „Zu müde, um weiterzukämpfen“, damit hat sie wohl vielen von uns aus der Seele gesprochen.

Und gestern gabs ebenfalls im Standard (angestachelt durch Barbaras Blogbeitrag) einen Leser/Hörerkommentar von Franz Strohmeier, in dem es um die Gemeinsamkeiten von Diskont T-Shirts und Ö1 Beiträgen geht.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Ö1, Kommentar, Medienberichte, ORF

Offener Brief: Die Wahrheit ist dem ORF zumutbar

Dieser Brief ging heute in der Früh an die Medien:

Die Wahrheit ist dem ORF zumutbar

Dieser Tage wird ein neues ORF Programm präsentiert. Neue Serien, neue Formate, neue Moderatoren. Währenddessen, während all der Promo-Termine und gebührenden Feiern ist einem wesentlichen Teil der ORF-MitarbeiterInnen nicht zum Feiern zumute. Sie arbeiten täglich für das Unternehmen. Auch an Wochenenden und Feiertagen. Ohne Zuschlag versteht sich. Sie produzieren zu 100 Prozent öffentlich-rechtliches Programm und das mit viel Idealismus und Energie. Und leben deswegen an der Grenze zum Existenzminimum. Qualitätsjournalismus kostet eben. In ihrem Fall ein abgesichertes Leben.

Weiterlesen

6 Kommentare

Eingeordnet unter Aktionen, Allgemein, Ö1, Brief, ORF

„Je dümmer der Text, desto besser die Bezahlung“

Bessere Ausbildung, aber Honorare wie vor 20 Jahren:

http://derstandard.at/1336696953929/Prekariat–Journalismus-Bessere-Ausbildung-aber-Honorare-wie-vor-20-Jahren

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Medienberichte, ORF, Widerstand